Nachhaltigkeit durch Transparenz

Weinheimer Leder verwendet für die Lederproduktion ausschließlich Kalbfelle aus der alpenländischen Region. Wir garantieren so für ein nachhaltig produziertes Produkt, welches unter höchsten Umweltstandarts auch tierschutzgerecht erzeugt wird.Traditionelle Handwerkskunst, Präzision und ständige Kontrolle beim Gerbprozess garantieren am Ende für ein schadstofffreies Leder das qualitativ, ästhetisch und gesundheitlich den höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Die Weinheimer Leder GmbH hat zudem ein „Bio-Leder“ im Programm. Für dieses tolle Leder werden nur Rohwaren aus nachweislich zertifizierten Bio-Betrieben verwendet. Aus diesem „Nebenprodukt“ der Lebensmittelindustrie machen wir unsere wunderschönen Bio-Leder. Bei unseren OLIVVIA ®-Ledern werden diese zusätzlich mit einem Extrakt aus Olivenblättern gegerbt. Diese fallen bei der Oliven-Ernte und Pflege der Bäume an.

Natürlicher und nachhaltiger geht es nicht!

Rückverfolgung

Um jederzeit den Überblick über unsere Felle und ihre Geschichte zu behalten, hat jedes unserer Lederfelle einen eigenen Barcode. Damit können wir nicht nur die Herkunft des Lederfells genau bestimmen, sondern auch die Art der Herstellung und alle artikelspezifischen Informationen. Die Wertschöpfungskette lässt sich anhand des Barcodes und der Barcode-Nummer genauer nachvollziehen.

Wertschöpfungskette

Kalbfelle

Einkauf von Kalbfellen aus den Alpenregionen.

Gerberei Kegar

Gerben mit über 100 Jahre alten Freudenberg-Rezepten.

Weinheimer Leder

Inspektion jeder Haut, um maximale Transparenz zu schaffen.

Inspektion

Jede Haut muss sich einer strengen Qualitätskontrolle unterziehen.

Sortierung / Versand

Sortierung in verschiedene Sorten mit anschließendem Versand.